Springs End

cremasta_bild

Freitag, 10. Juni 2016, um 20:00

Des Frühjahrs Ende rückt näher, und ebenso ein musikalischer Abend mit drei metallischen Kapellen. Cremasta aus Kienberg und Grief Of Destruction sowie Xiphea (beide Nürnberg) werden am Freitag, 10.06.2016 das Artischocken am Aufseßplatz in Nürnberg rocken!

CREMASTA: Von Beginn an hat man es sich als Ziel gesetzt, die Stilrichtungen der harten Musik zu vereinen. CREMASTA ist eine Crossover-Band und möchte für den Zuhörer stets abwechslungsreich und interessant klingen.

GRIEF OF DESTRUCTION wurde Ende der vergangenen Dekade gegründet, um düsteren, melodisch-progressiven Metal neu zu definieren – vielschichtige Elemente vereint G.O.D. in der Stilrichtung: DeathMetalCore!

XIPHEA ist eine deutsche Symphonic-Metalband, deren Sound als sehr episch, phantasievoll und experimentell beschrieben werden kann.

Teilet und erscheinet zahlreich – es wird legendär!

EINTRITT: (läppische) 7 €. Einlass ab 19:30

Änderungen vorbehalten

Cremasta aus Kienberg und Grief Of Destruction sowie Xiphea (beide Nürnberg) werden das Artischocken rocken!