GALERIE UKRAINE


Freitag, 23. bis Sonntag, 25. Juni 2023, 19:00-22:00


GALERIE UKRAINE
Ausstellung-Performance-Austausch-Reflexion

DAS PROJEKT "GALERIE UKRAINE" ERZÄHLT VON:

... der UKRAINE als ein unabhängiger Staat, der sich rasant entwickelt und mit vielen europäischen Ländern in den Bereichen Technologie, Tourismus, Sport, Dienstleistung, Kultur und Kunst gleichermaßen wettbewerbsfähig ist.

... der UKRAINE, dem Land, das am 24. Februar morgens von Bomben und Raketen geweckt wurde. Einem Land, das seit dem jeden Tag bombardiert, mit Raketen beschossen und weiter zerstört wird. Ein Land, das gezwungen ist, im Krieg zu leben. Zerstörte Städte und Leben. Über den Alltag in Angst, Schrecken, Kampf, Liebe, Hoffnung und Verzweiflung.

... der UKRAINE, die im Krieg siegen wird. Über Städte, die wieder aufgebaut werden.
Über Menschen, die nach Hause zurückkehren. Über unglaubliche Wiederaufbauprogramme. Über unzählige Ideen, Motivation und Kraft. Über Menschen, die jeden Tag in zerstörten Städten arbeiten, um den Bewohnern Hilfe zu leisten.
Darüber, wie die Ukraine nach dem Krieg aussehen wird und wie der Sieg der Ukraine die ganze Welt beeinflussen wird.

Ort: Tanzwerkstatt, Obere Kanalstraße 9, Nürnberg

Eine Kooperation von:
Deutsches Theater Kyiv und Tanzwerkstatt Nürnberg

Mit Unterstützung von:
Staatstheater Nürnberg, ArtiSchocken-Kollektiv, 2. Bürgermeisteramt Geschäftsbereich Kultur, Club der Altstipendiaten der Hanns-Seidel-Stiftung e.V. Eintritt frei!

MEHR INFO


Änderungen vorbehalten

Ausstellung-Performance-Austausch-Reflexion